Über uns

Das Kulturprojekt Bahnwärter Thiel ist ein Ort, der Kunst und Kultur miteinander verbindet und für jedermann erlebbar macht. Die Besucher werden eingeladen zu tanzen und zu träumen, in einer außergewöhnlichen Kulisse voll kuriosen Dingen, wie einem Kran, bestückt mit Discokugeln, einer Kutsche, schwebenden Gondeln und ausrangierten Münchner U-Bahnen, umstellt von weit gereisten, kunstvoll bemalten Seecontainern. 
Der Phantasie sind keine Schranken gesetzt.
In den Containern verwirklichen sich Künstler und Handwerker in ihren Werkstätten – und im urbanen Bahngarten entstehen neue Ideen zwischen lebendigen Graffitis. In einer U-Bahn gibt es schon bald eine Kantine mit Mittagstisch, den man auf der Terrasse gegenüber genießen kann. Eine Trambahn wird nebenan zum Jugendtreffpunkt, der Raum für Workshops und Experimente bietet. 
Daneben befindet sich das Kulturhaus, das die Vielfalt und Kreativität der Münchner Kulturszene in Form eines bunten Programmes widerspiegelt. Mit bewährten Formaten wie Konzerten, Clubnächten, Flohmärkten, Kinoabenden, Lesungen, Reiseberichten, Tanzkursen und Theaterabenden.